Suche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um Dienstleistungen, Mitarbeiter und Einrichtungen zu finden.

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Straßenreinigungsgebühr

Nach dem Gesetz über die Reinigung öffentlicher Straßen vom 18.12.1975 (GV.NW. 1975 S. 706) i.V.m. der Straßenreinigungssatzung der Stadt Baesweiler in der geltenden Fassung werden Straßenreinigungsgebühren für die durchgeführte Reinigung (maschinelle Reinigung und/oder Winterdienst) der öffentlichen Straßen in Baesweiler erhoben.

Als Gebührenmaßstab wird der Frontmetermaßstab verwendet. Die Seite eines Grundstücks entlang der gereinigten Straße, durch die das Grundstück erschlossen ist, stellt die Frontlänge dar.

Die Gebührensätze für die Sommerwartung und die Winterwartung sind der Straßenreinigungsgebührensatzung der Stadt Baesweiler zu entnehmen.

Die Straßenreinigungsgebühren werden jährlich mit dem Grundbesitzabgabenbescheid festgesetzt. Der Grundbesitzabgabenbescheid kann außerdem die Grundsteuer und weitere für das Grundstück festzusetzende Benutzungsgebühren, wie Schmutzwassergebühren, Niederschlagswassergebühren und Abfallbeseitigungsgebühren beinhalten.

Dienstleistung jetzt online nutzen!

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Onlinedienstleistung

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtung

Finanz-, Steuer- und Gebührenabteilung
Stadt Baesweiler
An der Burg 3
52499 Baesweiler

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Kloß:
Tel: 02401 800-577

Verwandte Dienstleistungen

Straßenreinigungsgebühr

Nach dem Gesetz über die Reinigung öffentlicher Straßen vom 18.12.1975 (GV.NW. 1975 S. 706) i.V.m. der Straßenreinigungssatzung der Stadt Baesweiler in der geltenden Fassung werden Straßenreinigungsgebühren für die durchgeführte Reinigung (maschinelle Reinigung und/oder Winterdienst) der öffentlichen Straßen in Baesweiler erhoben.

Als Gebührenmaßstab wird der Frontmetermaßstab verwendet. Die Seite eines Grundstücks entlang der gereinigten Straße, durch die das Grundstück erschlossen ist, stellt die Frontlänge dar.

Die Gebührensätze für die Sommerwartung und die Winterwartung sind der Straßenreinigungsgebührensatzung der Stadt Baesweiler zu entnehmen.

Die Straßenreinigungsgebühren werden jährlich mit dem Grundbesitzabgabenbescheid festgesetzt. Der Grundbesitzabgabenbescheid kann außerdem die Grundsteuer und weitere für das Grundstück festzusetzende Benutzungsgebühren, wie Schmutzwassergebühren, Niederschlagswassergebühren und Abfallbeseitigungsgebühren beinhalten.

https://serviceportal.baesweiler.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/10376/show
Finanz-, Steuer- und Gebührenabteilung
An der Burg 3 52499 Baesweiler
Telefon 02401 800-0
Fax 02401 800-117

Frau

Kloß

23

02401 800-577